Blog 4: Thema „Consulting“ bei der JiraCon’21

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Thema "Consulting" bei der JiraCon'21

Bei der JiraCon’21 gab es auch das Thema „Consulting“. 

Das ist ein sehr breites Spektrum und ich habe mich gefragt, welche Beiträge dahinter stecken. Es gibt sehr viele richtig tolle Berater und Experten, die ihr Wissen auch gerne weitergeben und deren Tipps ich in meiner täglichen Arbeit gebrauchen kann. 

Als ich auf der Summary gesehen habe, dass „TheJiraGuy“, Rodney Nissan und „TheJiraNormade“, Rachel Wright einen Vortrag halten, habe ich mich direkt angemeldet. 

Beide sind mit ihren Blogs und Kursen in der Atlassian Welt wohlbekannt. 

1. Why I’m Sticking with Atlassian präsentiert von Rodney Nissen, „The Jira Guy“

2.“Building a Thriving Atlassian Consulting Business”, präsentiert von Rachel Wright, „The Jira Nomade“

1. Why I’m Sticking with Atlassian präsentiert von Rodney Nissen, „The Jira Guy“

Da ich Rodney’s Blogs sehr gerne lese und dort bereits sehr gute Tipps & Tricks erhalten habe, freute ich mich sehr über seinen Beitrag. Und ich wurde nicht enttäuscht. Er hat aus seinem Leben geplaudert, wie er überhaupt dazu kam, als Jira Admin zu arbeiten und warum er immer noch als Jira Admin arbeiten will. Gerade die anschließende Q&A war sehr aufschlussreich, da Rodney sehr guten und engen Kontakt zu Atlassian selbst hat. Dabei plauderte er wenig aus dem Nähkästchen.

Fazit: Die Cloud bietet unzählige Möglichkeiten als Jira Admin, wenn man nur bereit ist zu lernen und sich auf neue Erfahrungen einzulassen.

Ich freue mich auf weitere Blogs von ihm. 

Hier ist der Link zu seinem JiraCon-Beitrag und seinen generellen Blog-Artikeln. Lesen lohnt sich! 

Rodney_1

2.“Building a Thriving Atlassian Consulting Business”, präsentiert von Rachel Wright, „The Jira Nomade“

Rachel ist in der Atlassian Community sehr bekannt. Sie hat Bücher über ihre Funktion als „Jira Admin“ mit vielen wertvollen Tipps geschrieben. Zudem bietet Sie Kurse in LinkedIn rund um Atlassian an. 

Rachel hat von Ihrem Weg in die Atlassian Welt erzählt und Tipps gegeben, worauf man bei einer Selbstständigkeit achten sollte.

Ein sehr interessanter und wertvoller Beitrag.

Hintergrund: Rachel arbeitet vollständig remote und fährt mit ihrem Wohnmobil & Freund kreuz und quer durch die USA. Und das bereits seit mehreren Jahren. Daher der Spitzname „The Jira Nomad“ :-). Wirklich beeindruckend.

Hier ist der Link zu Ihrer Webseite & Blogeinträgen. Ebenfalls sehr empfehlenswert und lehrreich!

Das war es von der JiraCon’21 und meinen Blogs. Es war eine sehr intensive und informative Veranstaltung. Ich hoffe auch sehr, dass diese demnächst wieder live stattfinden, so dass man noch mehr mit den Leuten in Kontakt kommt. 

Lest auch meine Blogs 1-3 zu den Themen:

Blog 1 :TOP 2 Beiträge JiraCon’21

Blog 2: Projektmanagement

Blog 3: Agile

Sprecht mich gerne an, wenn ihr mehr zu diesen oder auch anderen Themen wissen möchtet.

Nutzt dafür unser Kontaktformular oder schreibt mir via LinkedIn.