Sie sitzen auf dem falschen Pferd?

Atlassian Installation und Migration – so gelingen Plattformwechsel problemlos

Die Installation oder Migration von Plattformen stellen große Herausforderungen dar. Mit gewachsenen Systemen auf eine neue Plattform zu wechseln, gehört zu den Großaufgaben der digitalen Transformation.

Ohne Sorgen und Risiken die Systemlandschaft von Atlassian migrieren

Viele Unternehmen erkennen die grundsätzliche Notwendigkeit einer solchen Migration.Dennoch werden solche Projekte herausgezögert, denn es besteht oft eine unbegründete Angst vor den Risiken eines Migrationsprozesses. Die digitale Transformation ist keine einmalige Aufgabe. Vielmehr handelt es sich um einen kontinuierlichen Prozess. Die Herausforderung ist es, Chancen zu erkennen und diese gekonnt umzusetzen. So wird Digitalisierung zum Gewinn.

Es gibt viele Gründe, warum eine Migration notwendig oder sinnvoll ist. In vielen Unternehmen wird die IT-Infrastruktur noch klassisch auf eigenen Servern gehostet. Ein Umzug in die Cloud hat in der modernen, vernetzten Welt jedoch klare Vorteile. Wachstum ist ebenfalls ein Grund, warum eine Systemmigration vollzogen werden muss. Der Wechsel eines Providers ist eine weitere Situation, die eine Migration erfordert.

Ähnliches gilt für komplette Plattformwechsel. Oftmals erkennen Unternehmen, dass ein weiterer Betrieb der aktuellen Softwareumgebung nicht mehr sinnvoll ist. Eventuell wird die Software nicht mehr mit Updates versorgt und ist im Leistungsumfang einfach nicht zeitgemäß. Ein weiterer Grund ist, dass Ihr Unternehmen gewachsen ist und bestimmte, nun notwendige Funktionen auf der Plattform fehlen.

In diesem Fall ist es langfristig gesehen besser, einen kompletten Plattformwechsel auf Atlassian zu vollziehen. Dies sorgt für effiziente und klare Strukturen. Die Alternativen, mit einem veralteten System weiterzuarbeiten oder eine zusätzliche Lösung zu implementieren, kosten mehr Ressourcen und erhöhen den Stress für Ihre Mitarbeiter. Dennoch wählen viele Unternehmen diesen Weg, da Sorgen vor Datenverlusten bestehen, wenn Informationen zwischen zwei unterschiedlichen Plattformen übertragen werden müssen.

Ebenfalls kommt es in der Praxis häufig vor, dass zwei unterschiedliche Systeme in Atlassian aufgehen oder bestimmte Teilbereiche nach Atlassian überführt werden sollen. Solche Zusammenführungen oder Aufteilungen von Instanzen führen wir ebenfalls durch. Hierbei orientieren wir uns an Ihren Vorgaben oder leisten auf Wunsch Hilfestellung bei der Wahl der richtigen Zielplattform.

Für erfahrene IT-Dienstleister gehören solche Daten- und Plattform-Migrationen zum normalen Alltag. Egal, ob die Migration von Ihren Servern, aus einer internen Cloud, von einem anderen Provider oder einer anderen Plattform stattfindet, gemeinsam mit APTIS gelingt der Umzug zügig und störungsfrei.

Nutzen Sie unsere kostenlose Migrations- und Upgradeberatung um herauszufinden, was die beste Lösung für Sie ist. 

Mit APTIS zur neuen, zukunftssicheren Systemlandschaft

Wir von APTIS unterstützen Sie bei der Migration auf Ihre neue Atlassian-Umgebung. Um die Bereitstellung der Systeme müssen Sie sich ebenso wenig kümmern wie die Sicherung der Daten. Wir übernehmen für Sie die komplette Migration, sodass Sie sich auf Ihren Alltag konzentrieren können. Dank der schlüsselfertigen Migration gelingt die Umstellung für Sie nahtlos und ohne zusätzlichen Aufwand.

Wenn Sie mit dem Gedanken einer Plattform-Migration spielen, dann nehmen Sie die kostenfreie und unverbindliche Migrations- und Upgrade-Beratung von APTIS in Anspruch. In diesem Zusammenhang ermitteln wir zunächst den Zustand Ihres Systems sowie die verwendeten Komponenten. Anschließend erhalten Sie von uns eine Empfehlung für ein konkretes Zielsystem. Hierbei orientieren wir uns an Ihren Anforderungen und den individuellen Gegebenheiten in Ihrem Unternehmen. Auf diese Weise gelingt der Migrationsprozess nach Ihren Vorstellungen und Sie erhalten eine leistungsfähige Plattform, auf die Sie und Ihr Unternehmen sich in der Zukunft verlassen können.

Kontaktieren Sie uns
Astrid Sieben

Project Manager